Retevis RT388 Test

Das Retevis RT388 wird als Walkie-Talkie für Kinder ab 3 Jahren beschrieben. Ob wirklich auch die kleinsten unter uns das Funkgerät ohne Probleme nutzen können, möchte ich im folgenden Testbericht untersuchen. Außerdem bewerte ich den Lieferumfang, die Wasserdichtigkeit, die Maße, den Funktionsumfang und mehr.

Vornweg: Ich habe dieses Produkt gratis zu Testzwecken von Retevis bereitgestellt bekommen. Dennoch habe ich versucht, das Walkie-Talkie so objektiv wie möglich zu bewerten.

Bei Amazon ansehen*

Lieferumfang

Der Lieferumfang des mir zugesandten Retevis RT388 war sehr überschaubar. Im kleinen Karton waren lediglich 2 Walkie-Talkies mitsamt Gürtelclips und eine Bedienungsanleitung enthalten.

Für den Betrieb des Funkgerätes werden jedoch noch 2 x 4 AAA-Batterien benötigt. Diese müssen separat erworben werden, wenn man das Walkie-Talkie direkt nach dem Erhalt verwenden möchte.

 

Maße und Gewicht

Zu Maßen und Gewicht des Kinder-Walkie-Talkies konnte ich im Netz keine konkreten angaben finden. Deshalb habe ich es im Rahmen meines Tests selbst vermessen. Das von mir ermittelte Gewicht ohne Batterien, aber mit Gürtelclip beträgt rund 75 g. Mit eingelegten Batterien war ein Walkie-Talkie sogar ca. 125 g schwer. Die Maße an den weitesten Stellen betragen 14,2 x 5,2 x 3,6 cm. Damit kann es sehr gut durch Kinder genutzt werden, da es auch von kleinen Händen mühelos über längere Zeit gehalten werden kann.

 

Wasserdichtigkeit

Zur Wasserdichtigkeit des Retevis RT388 waren keine konkreten Informationen im Internet zu finden. Deshalb gehe ich davon aus, dass dieses Funkgerät nicht resistent gegen Wasser ist. Das ist typisch für Kinder-Walkie-Talkies.

 

 

 

 

 

Stromversorgung

Für die Stromversorgung müssen auf der Rückseite des Retevis RT388 4 AAA-Batterien eingesetzt werden. Bei mir war damit eine stundenlage, intensive Nutzung des Gerätes möglich. Fürs Spielen mit Kindern reicht das vollkommen aus. Die Konkrete Laufzeit des Walkie-Talkies hängt jedoch immer von den verwendeten Batterien sowie deren Ladezustand ab.

 

Reichweite

Wie bei der Wasserresistenz konnte ich auch bei der Reichweite des Retevis RT388 keine konkreten Angaben finden. Die meisten Kinder-Walkie-Talkies der Marke liegen in dieser Kategorie bei 2 bis 3 km. deshalb habe ich auch das RT388 bis auf eine Distanz von 2 km getestet. Hier war mein Gesprächspartner sehr gut zu verstehen.

Allerdings ist hier zu sagen, dass die Reichweite von verschiedenen Faktoren abhängt. Neben der Batterieleistung sind das auch Störsignale sowie andere Störfaktoren. Meinen Test habe ich auf einem möglichst freien Feld durchgeführt.

 

Kanäle

Beim Retevis RT388 stehen 8 Kanäle in PMR446 zur Verfügung. Damit ist das Walkie-Talkie lizenzfrei nutzbar und entsprechend gut für den Gebrauch durch Kinder geeignet. Der Wechsel der Kanäle ist ganz einfach über die entsprechenden Knöpfe auf dem Gerät durchführbar. Zudem wird der aktuelle Kanal auf dem Display angezeigt.

 

 

 

 

Funktionen

Die Funktionen des Retevis RT388 sind typisch für die eines Kinder -Walkie-Talies. Zum einen besitzt das Gerät eine integrierte Taschenlampe. Mit dieser sind auch Abenteuer an dunklen Orten kein problem.

Um das Funkgerät nutzen zu können, muss es nicht einmal in der hand gehalten werden . Hierfür sorgt die VOX-Funktion. Diese funkt bei Bedarf auch dann, wenn man die Push-to-Talk-Taste nicht drückt. Dazu wird ein Signal gesendet, sobald ein bestimmter Lautstärkepegel überschritten wird.

Wenn kleine Kinder noch nicht ganz die Bedienung verstehen, ist das ebenfalls kein Hindernis. Mithilfe der Tastensperre kann verhindert werden, dass die Kleinen aus Versehen den Kanal verstellen oder anderweitig eine ungewünschte Einstellung am Gerät vornehmen.

Weitere hilfreiche Funktionen des Retevis RT388 sind der Gürtelclip zur Befestigung sowie das leicht verständliche Display.

 

Preis-Leistung

Hätte ich das Retevis RT388 selbst kaufen müssen, hätte ich 17,75€ für ein 2er-Set zum Zeitpunkt des Tests gezahlt. Das hätte einen Preis von rund 8,90€ pro Funkgerät ergeben. Selbst für Kinder-Funkgeräte ist das ein sehr guter Preis. Da mich auch die weiteren Kategorien überzeugen konnte, bewerte ich das Preis-Leistungs-Verhältnis als “Sehr gut”.

 

Fazit – Retevis RT388

In meinen Augen ist das Retevis RT388 ein sehr gutes Walkie-Talkie für Kinder. Natürlich erreicht das Gerät nicht die Reichweiten von richtigen Handfunkgeräten. Fürs Spielen mit kleinen Kindern reicht es allerdings vollkommen aus. Hinzu kommt, dass die Bedienung recht simpel gehalten ist, weshalb sie auch jüngere nutzen können.

Funktionen, wie die integrierte Taschenlampe oder die verschiedenen Ruftöne, sorgen zudem für Extra-Spaß beim Spielen. Zudem ist das RT388 zu einem sehr guten Preis in 6 verschiedenen Farben erhältlich. So ist sicher etwas für jedes Kind dabei.

Bei Amazon ansehen*

 

Ein Gedanke zu „Retevis RT388 Test

  1. Pingback: Retevis RT602 Test - ausführlicher Testbericht 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.