Midland G7 Pro Test

Das Midland G7 Pro ist eines der teureren Handfunkgeräte in meinem Walkie-Talkie Test. Deshalb sollte es gleichermaßen für professionelle Anwender als auch für den Freizeitbereich geeignet sein. Ob das der Fall ist, werde ich im nachfolgenden Testbericht untersuchen. Außerdem verrate ich dir, wie gut sich das G7 Pro unter anderem in Hinsicht auf Reichweite, Stromversorgung und Reichweite schlägt.

Bei Amazon ansehen*

 

Lieferumfang

Das G7 Pro von Midland wird mit allem verschickt, was man zur Verwendung benötigt. So sind im Lieferumfang ein Ladegerät, 4 AA NiMH-Akkus (1.800 mAh), das Funkgerät, ein Gürtelclip und eine Kurzanleitung enthalten. Nach Einsetzen der Batterien kann das Walkie-Talkie direkt in Betrieb genommen werden.

 

Maße und Gewicht

Das Gewicht ohne Akku liegt bei 123 g. Mit Akku erhöht es sich entsprechend um das Gewicht der jeweilig genutzten Batterien. Nichtsdestotrotz ist das Gewicht sehr niedrig. Mit 123 g ist das G7 Pro sogar noch leichter als viele moderne Smartphones. Die Maße von 19 x 6 x 4,5 cm mit Antenne ist etwas größer als der Durchschnitt. Nichtsdestotrotz lag das Walkie-Talkie angenehm in der Hand und machte einen sehr wertigen Eindruck.

 

Wasserdichtheit

Zur Wasserdichtigkeit konnte ich im Internet weder auf der Herstellerseite noch auf einer anderen Website Informationen zur Wasserdichtigkeit finden. Deshalb gehe ich davon aus, dass dieses Handfunkgerät keine Schutzstufe besitzt.

 

 

 

Stromversorgung

Das Midland G7 Pro kann mit allen Akkus betrieben werden, die in das Batteriefach passen. Standardmäßig wird es mit 4 AA-NiMH-Akkus (1.800 mAh) geliefert. Diese können einfach durch Anschließen des Netzteils wieder aufgeladen werden. Eine Ladung reicht etwa so lange, um einen Tag lang regelmäßig zu funken. Im Standby-Modus hat die Ladung bei mir etwa 2 bis 3 Tage lang gehalten.

 

Reichweite

Die Reichweite beträgt laut Angaben von Midland bis zu 12 km. Das ist der absolute Top-Wert in meinem Test. Natürlich kann er aber auch nur unter optimalen Bedingungen bei direkter Sicht erreicht werden. Deshalb wird dieses Gerät gerne beim Gleitschirmsport verwendet. In Städten wird die Reichweite aufgrund der Gebäude eingeschränkt.

In meinem Test bis 5 km auf freiem Feld war die Funkreichweite stets vollkommen ausreichend. Auch die Qualität der Übertragung war sehr gut und hat selbst bei der höchsten Distanz von 5 km nicht abgenommen. Ein Rauschen war nahezu nicht zu vernehmen.

 

 

 

Kanäle

Über das Menü können beim Midland G7 Pro 8 PMR446-Kanäle eingestellt werden. Der Frequenzbereich beträgt hier 446,00625 bis 446,09375 MHz. Ebenso ist der Zugriff auf 69 LPD-Kanäle im Bereich von 433,075 bis 434,775 MHz möglich. Das ist für den Hobby- und Freizeitbereich mehr als ausreichend. Die Einstellung sowie der Wechsel der Kanäle sind bei mir ohne Probleme vonstattengegangen. Das lag vor allem am intuitiven Aufbau des Menüs und der Tasten.

 

Funktionen

Das Funkgeräte Midland G7 Pro verfügt über eine Vielzahl an praktischen Funktionen. Wie bereits das Vorgänger-Modell G7 kombiniert das Walkie-Talkie eine fortschrittliche Technologie in der Funkverbindung mit einer hohen Zuverlässigkeit.

Durch die große LCD Anzeige werden alle aktiven Funktionen sichtbar gemacht. Das Display ist beim Midland G7 Pro* im Gegensatz zum Vorgänger vergrößert (2,8 x 3,2 cm) und hintergrundbeleuchtet. Somit sind alle Einstellungen auch in der Dämmerung gut zu erkennen.

Dadurch, dass das Midland G7 Pro Funkgerät mit einer automatischen Energiesparfunktion ausgestattet ist, kann der Batterieverbrauch um bis zu 50% gesenkt werden. Die Batteriestandsanzeige gibt Hinweise über den aktuellen Energiestand.

Mit Hilfe der automatischen Rauschunterdrückung werden viele Störgeräusche ausgeschaltet. Immer dann, wenn das Gerät mehr als 7 Sekunden nicht verwendet wird, dann schalten alle nicht benötigten Schaltungen automatisch in den Power Save Modus um. Wird das Gerät wieder benötigt oder es kommt ein Empfangssignal an, dann schalten sich sofort alle Kreise wieder ein.

Ein Tastaturquittungston, ein Kanalsuchlauf (Scan) und eine Zweikanalüberwachung können individuell genutzt werden. Als Klingeltöne stehen 5 verschiedene Ruftöne zur Verfügung.

Bei Bedarf kann eine Tastatursperre eingerichtet werden, so dass nicht versehentlich ein Kontakt aufgebaut wird. Eine automatische Sprachsteuerung ist jederzeit zuschaltbar.

 

 

 

Preis-Leistung

Ich selbst habe das Midland G/ Pro für rund 70€ erwerben können. Das macht es zu einem der teuersten Geräte in meinem Test. Dafür überzeugt es aber auch mit vielen Funktionen, einer hohen Qualität und einem guten Lieferumfang. Deshalb würde ich auch das Preis-Leistungs-Verhältnis als „Gut“ einschätzen.

 

Fazit – Midland G7 Pro

Das Midland G7 Pro ist ein modernes Walkie-Talkie und hat sich im Test durch seine hochwertige Verarbeitung und die daraus resultierende hohe Widerstandsfähigkeit ausgezeichnet. Es ist mit den meisten Funktionen ausgestattet, die bei einem hochwertigen Funkgerät erwartet werden.

Neben der guten Qualität hat besonders die intuitive Bedienung sehr überzeugt. Je nach Umgebung kann es für eine Reichweite von bis zu 12 km verwendet werden. Es bietet eine gute, störungsfreie Sprachqualität und hat ein faires Preis-/ Leistungsverhältnis. Bei einem entsprechenden Budget kann ich das G7 Pro wärmstens weiterempfehlen.

Bei Amazon ansehen*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.