Baofeng GT 3 Mark 2 Test

Das Baofeng GT 3 Mark 2 ist ein leistungsstarkes Walkie Talkie, welches bereits für einen sehr günstigen Preis zu haben ist. Wir haben uns im Rahmen unseres Walkie Talkie Test die Zeit genommen und den kleinen Kraftprotz mal etwas genauer angeschaut. Was wir dabei über das PMR-Funkgerät herausgefunden haben und welche Erfahrungen wir im Praxis-Test gemacht haben, erfährst du nachfolgend in unserem Review.

Baofeng GT 3 Mark 2 Test

Verarbeitung und Handhabung

Das Baofeng GT 3 Mark 2 hat* ein überaus funktionales sowie modernes Design mit abgerundeten Formen. Dank diesen lag das Gerät im Test sehr gut in der Hand. Sein LCD-Display bietet einen hohen Kontrast und ist somit leicht lesbar, da die Ziffern weiß sind, während der Hintergrund schwarz ist. Da alle Tasten einen sehr guten Druckpunkt haben, bereitete die Bedienung des Walkie Talkie (beispielsweise die Eingabe von Befehlen) überhaupt keine Probleme im Test –  selbst wenn man ein Anfänger im Bereich Funkgeräte ist. Aufgrund seiner erstklassigen Verarbeitung hat das Baofeng GT 3 Mark 2 auch den Test auf Wasser- und Staubdichtigkeit überstanden. Ohne Probleme meisterte er auch den härtesten unseren Tests, bei dem das Gerät aus unterschiedlichen Höhen fallengelassen wurde. Hierbei hat das Walkie Talkie bedingt durch seine Robustheit keinen Schaden genommen.

Funktionen

Baofeng GT 3 Mark 2
Baofeng GT 3 Mark 2 Antenne
Baofeng GT 3 Mark 2 programmieren

Die wichtigste Funktion des Walkie Talkies besteht im Senden und Empfangen von Signalen. Hierfür kann der Nutzer 128 unterschiedliche Kanäle verwenden, wovon wir im Test sehr beeindruckt waren. Genutzt werden dabei zwei Frequenzbereiche: 136-174 und 400-520 MHz. Auch die Nutzung des Baofeng GT 3 Mark 2 als FM-Radio* ist möglich, was zur Zerstreuung bei z.B. Campen oder Wandern beiträgt. Dank der integrierten LED-Taschenlampe erübrigt sich die Mitnahme einer separaten Taschenlampe für Wanderer. Damit die Kapazität der mitgelieferten 7,4-Volt (1800 mAh) Batterie auch wirklich für eine lange Wandertour reicht, hat der Hersteller des Baofeng GT 3 Mark 2 mit einer Batteriesparfunktion ausgestattet. Sehr praktisch!

Für den Fall, dass einem der Saft dennoch ausgeht, wird das Baofeng GT 3 Mark 2 mit einem Ladegerät ausgestattet. Im Test überzeugte dieses durch eine besonders kurze Ladezeit der Akkus. Und wenn man zu Hause verhindern möchte, dass zum Beispiel Kinder das Gerät missbrauchen, kann man einfach und unkompliziert die Tastensperre einschalten (siehe auch Walkie Talkies für Kinder). Die richtige Aktivierung dieser und anderer Funktionen wird in der mitgelieferten Bedienungsanleitung genauestens beschrieben. Außerdem wird dort auch erklärt, wie man mit Hilfe der mitgelieferten Software und eines PCs (Windows 8/10 oder MAC) das Baofeng GT 3 Mark 2 richtig programmieren kann. Das hierfür benötigte USB-Kabel gehört ebenfalls zum Lieferumfang.

Reichweite und Sprachqualität

Baofeng GT 3 Mark 2 Ladestation
Baofeng GT 3 Mark 2 Software

Die leistungsstarke Antenne des Baofeng GT 3 Mark 2 ermöglichte im Test Reichweiten von bis zu 3 Kilometer – und das selbst bei niedriger Sendeleistung (PMR). Bei hoher Sendeleistung steigt die maximale Reichweite auf 6 Kilometer. Die Qualität des Empfanges sinkt mit steigenden Reichweiten im Vergleich zu anderen Walkie Talkies nicht deutlich ab. Das liegt am eingebauten IF-digitalen Audioprozessor, der alle Nebengeräusche und Interferenzen effektiv unterdrückt bzw. beseitigt. Selbst die Einschaltgeräusche werden unterdrückt, sodass man nur seinen Gegenüber hört – ein richtiges Superfunkgerät!

Fazit zum Baofeng GT 3 Mark 2 Test

Das Modell GT 3 Mark II von Baofeng konnte uns im Test mehr als überzeugen. Das Walkie Talkie bietet für den unschlagbaren Preis eigentlich alles, was ein echtes Profi-Funkgerät auch mit sich bringt. Neben dem überaus tollen und funktional geprägten Design sowie der hochwertigen Verarbeitung verfügt das PMR-Funkgerät über einen vergleichsweise sehr großen Lieferumfang. Mit einer Reichweite von bis zu 6 km stellt das GT 3 Mark II viele seiner Konkurrenten gnadenlos in den Schatten. Denn viele Walkie Talkies aus unserem Test konnten nicht wirklich durch eine derart hohe sowie konstante Reichweite überzeugen – auch in unterschiedlichen Geländen. Das integrierte Funktionspaket ist mehr als ausreichend. Es werden alle notwendigen Funktionen bereitgestellt. Im Test konnte das GT 3 Mark II von Baofeng insbesondere durch die ausgezeichnete Sprachqualität glänzen. Insgesamt erhält das starke Walkie Talkie von uns daher eine klare Kaufempfehlung!

Einen Vergleich der besten Walkie Talkies findest du unter Walkie Talkie Vergleich!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (296 votes, average: 4,86 out of 5)

Loading...