Motorola T82 Test

Das TLKR T82 ist eines von vielen verschiedenen Walkie-Talkies der Marke Motorola. Dieses wird als lizenzfreies Funkgerät beschrieben, dass dank IPX2 auch für Outdoor-Aktivitäten geeignet ist. Ob diese Beschreibung zutrifft und wie gut das Walkie-Talkie im Vergleich zur Konkurrenz abschneidet, untersuche ich im folgenden Testbericht.

Bei Amazon ansehen*

Lieferumfang

Das Motorola Talkabout T82 ist mit einem großzügigen Lieferumfang ausgestattet. Neben den 2 Walkie-Talkies sind im Set auch 2 Akkus, ein Ladekabel mit Netzteil sowie zwei Gürtelclips enthalten. Somit wird alles mitgeliefert, was es für den Einsatz des Handfunkgerätes braucht.

 

Maße und Gewicht

Im Rahmen meines Tests habe ich das T82 selbst vermessen und gewogen. Dabei habe ich Maße von 5,7 x 18,1 x 3,3 cm festgestellt. Das Gewicht betrug mitsamt des Gürtelclips und des Akkus etwa 197 g. Somit ist das Walkie-Talkie weder sehr klein, noch ein echtes Leichtgewicht. Dennoch lässt es sich sehr gut transportieren und problemlos auch bei langen Gesprächen in der Hand halten.

 

Wasserdichtheit

Laut Motorola ist das Talkabout T82 nach IPX2 vor Spritzwasser geschützt. Diese IPX-Kennziffer bedeutet per Definition einen „Schutz gegen fallendes Tropfwasser, wenn das Gehäuse bis zu 15° geneigt ist“. Demnach ist das Walkie-Talkie auch für die Verwendung bei leichtem Regen geeignet, solange der Winkel, in dem das Wasser eintrifft 15° nicht übersteigt.

 

 

 

 

 

 

Stromversorgung

Die Stromversorgung wird über die mitgelieferten Akkus sichergestellt. Ein Akku hat 800 mAH Kapazität. Das reicht problemlos aus, um einen Tag zu funken. Um genau zu sein hält der Akku laut Motorola 18 Stunden bei einer Standardnutzung durch.

Wem das nicht reicht, der kann auch einen NiMH-Akku mit einer Kapazität von 1.300 mAH verwenden. Dieser kann laut Hersteller sogar 26 Stunden ohne Aufladen verwendet werden.

Geladen werden können die Akkus direkt im Walkie-Talkie. Hierzu kann das mitgelieferte Netzteil verwendet werden. An dieses können beide Funkgeräte gleichzeitig angeschlossen werden. Dies funktioniert schnell und problemlos. Für das Aufladen im Auto oder an einem PC bzw. einer Powerbank wird ein separates Ladekabel benötigt.

 

Reichweite

Die maximale Reichweite beträgt laut Herstellerangaben 10 km. Hierbei ist jedoch zu bedenken, dass dieser Wert nur unter optimalen Voraussetzungen auf freiem Feld erreicht werden kann. In der Stadt oder bei vielen Hindernissen (z.B. im Wald) liegt die Reichweite deutlich geringer.

In meinem eigenen Test bis 5 km konnte das T82 stets überzeugen. Auch bei der maximalen Distanz hat die Gesprächsqualität nur leicht abgenommen. Störende Nebengeräusche konnte ich dank der Rauschunterdrückung nicht bemerken.

 

Kanäle

Beim TLKR T82 handelt es sich um ein PMR-Funkgerät. Dementsprechend funkt es in einem Frequenzbereich von 446 MHz. Hierzu stehen 16 Kanäle zur Verfügung, welche mithilfe von 121 Unterkanälen verschlüsselt werden können. Das ist für den privaten Gebrauch vollkommen ausreichend.

Auch der Wechsel der Kanäle ist kinderleicht. Hierbei ist es sehr hilfreich, dass der aktuelle Kanal auf dem „Display“ angezeigt wird.

 

 

 

 

 

Funktionen

Die Funktionen des Motorola T82 sind sehr vielzählig. Die wohl einzigartigste ist das versteckt Display. Auf diesem werden die Kanäle etc. dargestellt. Beim Ausschalten des Walkie-Talkies verschwindet das „Display“ jedoch komplett.

Im Walkie-Talkie befindet sich eine integrierte LED-Taschenlampe. Somit ist das T82 auch für nächtliche Wanderungen geeignet. Während die duale Kanalüberwachung Funker in der Nähe aufspürt, kann dank VOX ohne PTT-Taste kommuniziert werden.

Weitere nennenswerte Features sind eine Batteriestandsanzeige, die Tastatursperre, 20 verschiedene Klingeltöne, der Vibrationsalarm, Easy Pairing, eine Notruftaste sowie Roger-Beep. Zu guter Letzt ist zu erwähnen, dass über eine 2,5 mm Buchse ein Headset angeschlossen werden können.

 

Preis-Leistung

Zum Testen habe ich das Motorola T82 für 66,17 Euro erwerben können. In diesem Bereich liegt der Preis des Funkgerätes üblicherweise. Da es sich um ein 2er Set handelt, ergibt sich somit ein Preis von rund 33 Euro pro Funkgerät.

Demzufolge liegt das Walkie-Talkie preislich bereits im oberen Mittelfeld. Dennoch würde ich das Preis-Leistungs-Verhältnis als „Sehr gut“ bewerten. Das liegt insbesondere an den vielzähligen Funktionen und Ausstattungsmerkmalen.

 

Fazit – Motorola T82

Das Motorola T82 ist ein wirklich vielversprechendes Walkie-Talkie. Es kann aufgrund von IPX2 auch bei Regen verwendet werden. Zudem besitzt es eine hohe Reichweite, eine simple Bedienung und sehr viele Funktionen. Da auch der Preis in einem fairen Bereich liegt, kann ich es auf jeden Fall weiterempfehlen. Falls es intensiv genutzt werden soll bzw. in einem Gebiet ohne Lademöglichkeiten, dann rate ich zum Kauf eines größeren Akkus bzw. von Ersatzakkus.

Bei Amazon ansehen*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.